Lernen in der Postkreidezeit
header

Zugang zur Welt – Authentizität im Fremdsprachenunterricht durch digitale Möglichkeiten

1 Minute Lesezeit

Bei den Links handelt es sich, sofern nicht als intern angegeben, um externe Links.

Am 1. April findet im Wissenschaftszentrum Bonn die Fachtagung Das Gymnasium in Zeiten der Digitalisierung des Deutschen Philologenverbandes statt. Ich biete in diesem Rahmen einen Workshop zu dem Thema Zugang zur Welt – Authentizität im Fremdsprachenunterricht durch digitale Möglichkeiten an. Hier erscheint die Dokumentation des Workshops.

Abstract

Smartphones & Co stellen Kulturzugangsgeräte dar. In dem Workshop werden Möglichkeiten vorgestellt und erprobt, wie die Nutzung digitaler Möglichkeiten ein Zugriff auf die Welt eröffnet, um Fremdsprachenunterricht authentischer zu gestalten. Dies ermöglicht Öffnung von Unterricht und authentische Lernsituationen im rezeptiven, produktiven sowie interaktiven Bereich.