Lernen in der Postkreidezeit
header

Digitale Fortbildung – was geht?

2 Minuten Lesezeit

Bei den Links handelt es sich, sofern nicht als intern angegeben, um externe Links.

Im Auftrag von Bildung & Begabung stelle ich am 18. Oktober in einem Webinar, das im Rahmen des Deutschen Lehrerforums stattfindet, digitale Fortbildungsmöglichkeiten vor.
Infos und Anmeldung

Begleitfolien

Bitte anklicken, um zum PDF-Dokument zu gelangen (interner Link).

Aufzeichnung

Bitte anklicken, um zu der Aufzeichnung auf YouTube zu gelangen.

Webinar

Webinare im Rahmen des Deutschen Lehrerforums
eLectures der Virtuellen PH Burgenland
Webinare zu Medienkompetenz der Digitalen Helden (danke an Julia Thurner für den Hinweis)

MOOC

iMooX
oncampus

Online-Kurs Smartphone-Basics für den Unterricht

Twitter

Twitter für Einsteiger
Hashtags zur Vernetzung: z.B. #twitterlehrerzimmer #edupnx
Mastodon als dezentrale Alternative - s. Mastodon im Bildungsbereich (interner Link)

Blog

Übersicht über Lehrerblogs
Man kann den RSS-Feed eines Blogs abonnieren. Im Feedreader, den man als Webanwendung oder mobile App nutzen kann, werden dann die neu veröffentlichten Posts angezeigt. Als Anwendung zum Abonnieren und Lesen kann z.B. Feedly verwendet werden.

Plattformen zum Austausch

Bildungspunks als Vernetzungsplattform
ZUM als Mitmachplattform

YouTube

Viele Medienzentren haben eigene YT-Kanäle, die man abonnieren kann. Man kann auch gezielt nach Themen suchen, indem man z.B. zu dem Thema den Zusatz Erklärvideo oder Tutorial eingibt.

Facebook

Im Bildungsbereich gibt es aktive Gruppen, denen man beitreten kann, um sich auszutauschen. Neben Gruppen zu allgemeinen Bildungsthemen wie die Gruppe Medienpädagogik gibt es auch Themengruppen wie zu OER, H5P oder Breakout EDU.