Lernen in der Postkreidezeit
header

digitale Lernumgebungen

Die Nutzung digitaler Lernumgebungen im Unterricht fördert Medien- sowie Kommunikationskompetenz, verhindert einen Medienbruch zwischen schulischer und außerschulischer Arbeit und erleichtert den Workflow. Beim 3. P@d-Day des saarländischen Landesinstituts für Pädagogik und Medien (externer Link) werden organisatorische und didaktische Möglichkeiten der Nutzung vorgestellt und im Hands-on ausprobiert.

Begleitfolien

(interner Link)