Lernen in der Postkreidezeit
header

kreativer Umgang mit Literatur

7 Minuten Lesezeit

Die kreative Auseinandersetzung mit Literatur erfolgt nach einem schüler- sowie produktionsorientierten Ansatz der Literaturdidaktik. Dabei gibt es zahlreiche methodische Vorgehensweisen.

s. auch Literatur spielend erleben

Akrostichon

Ein Akrostichon ist eine Versform, bei der der Anfangsbuchstabe der untereinander angeordneten Wörter einen Sinn ergibt. Bei literarischen Texten bietet es sich an, den Namen einer literarischen Figur oder einen Schlüsselbegriff zu wählen und zu jedem Buchstaben Aspekte der Ganzschrift hinzuzufügen.
Beispiel zu Mario Benedetti: Asalto en la noche

A costarse
S orpresa
A sesinar
L iving
T eléfono
O peración

Blog

Protagonisten bloggen aus bzw. über ihr Leben.

Book Slam

Wie beim Poetry Slam geht es um einen Textvortrag in literarischer Form und mit Wettbewerbscharakter. Beim Book Slam stellt in ursprünglicher Form jeder ein anderes Buch vor. Bei gemeinsamer Lektüre einer Ganzschrift kann jedoch auch jeder zu dem gelesenen Werk einen eigenen Book Slam erstellen. Infos zur Planung und Durchführung findet man bei
Wolf, Iris (im Auftrag des Carlsen Verlags): Book Slam

Breaking News

Die Handlung wird in Form eines Zeitungsartikels oder eines Nachrichtenbeitrags dargestellt.

Button

Gestaltung eines Buttons zu einer Botschaft des literarischen Textes.
Beispiel zu Federico García Lorca: Mariana Pineda

Buchdeckel

Oft haben Schullektüren eine neutrale Covergestaltung. Daher kann ein alternativer Vorderdeckel entworfen werden.

Casting

Fotos von bekannten Persönlichkeiten zur Auswahl stellen, die für die Verfilmung geeignet wären. Das kann so gestaltet werden, dass nur ein Foto passt oder dass auch aus unterschiedlichen Gründen mehrere möglich sind. Die Auswahl wird begründet.

Denkhüte

Bei der von Edward de Bono entwickelten Kreativitätstechnik geht es darum, sich in unterschiedliche Denkweisen hineinzuversetzen. Im Literaturunterricht können die Denkhüte eingesetzt werden, wenn sich eine literarische Figur in einem inneren Konflikt befindet oder es in der Handlung zu einer Konfliktsituation kommt. In der Gruppe wird diese Situation analysiert und aus unterschiedlichen Perspektiven heraus kommentiert. Dabei übernimmt jedes Gruppenmitglied einen Denkhut und damit eine bestimmte Haltung gegenüber dem Konflikt: neutral/objektiv, emotional/subjektiv, negativ/pessimistisch, positiv/optimistisch, kreativ/innovativ, moderierend/strukturierend

Elfchen

Bei Elfchen handelt es sich um eine kurze Gedichtform. Das Gedicht besteht aus 11 Wörtern, die in folgender Struktur in 5 Zeilen angeordnet werden:
1
2
3
4
1
Beispiel zu Federico García Lorca: La casa de Bernarda Alba

Bernarda
riguroso luto
represión y opresión
obsesión por las apariencias
silencio

Facebook

Zu einer literarischen Figur wird ein Fakeprofil erstellt. Eventuell bietet es sich auch an, zu mehreren Figuren der Ganzschrift ein Fakeprofil zu erstellen und die Figuren dann miteinander interagieren zu lassen.

Fotoroman

Die Handlung kann in Form eines Fotoromans visualisiert werden.

Good angel - Bad angel

Diese Kommunikationsform bietet sich an, wenn sich eine literarische Figur in einem inneren Konflikt befindet. In Partnerarbeit wird der Gewissenskonflikt analysiert, indem der eine die Vorteile der Entscheidung (bad angel, der die Figur zum Handeln verleiten soll) und der andere die Nachteile (good angel, der die Figur zur Vorsicht mahnt) thematisiert.

Hörbuch/-spiel

Die Inhalte der literarischen Ganzschrift können als Hörspiel dargestellt werden. Wenn es sich z.B. um ein Theaterstück handelt, kann auch aus der Textvorlage oder einer Passage daraus ein Hörbuch erstellt werden.

Hypothesen

Hypothesen zum Inhalt bzw. den literarischen Figuren können gebildet werden auf Grundlage der Gestaltung des Vorderdeckels, des Buchtitels, des Klappentextes oder während der Lektüre zum Fortgang bzw. Ende der Handlung.

Interviews

Es können fiktive Interviews geführt werden mit den literarischen Figuren oder dem Autor des literarischen Textes.

Klagemauer

Als Klagemauer dient eine digitale Wand wie Padlet, auf der die Gefühlslage des Protagonisten aus seiner eigenen Sicht dokumentiert wird.

Klappentext

Der Inhalt der Ganzschrift kann in Form eines Klappentextes präsentiert werden.

Last page plus one

Je nach Ende kann die Handlung weitergeschrieben, der letzten Seite also noch eine hinzugefügt werden.

Leerstellen

In vielen literarischen Texten treten Leerstellen auf, die zum kreativen Schreiben genutzt werden können.

Literarische Tassen

Dies ist eine Idee meiner Kollegin Annette Theis. Ähnlich wie auf dem Poster Literary Coffee von Gianluca Biscalchin werden Tassen entworfen, die den Inhalt des literarischen Textes visualisieren.

Literaturgeographie

In interaktive digitale Karten wie Tripline oder auch auf Kartenplakaten werden die Handlungsorte des literarischen Textes markiert und Informationen dazu eingetragen. Das können wie in dem unten angeführten Beispiel Informationen zu den Schauplätzen oder auch Informationen aus dem literarischen Werk sein. So kann man z.B. den Weg des Protagonisten oder den Handlungsablauf nachverfolgen.
Beispiel Literaturgeographieprojekt am Kaiser-Heinrich-Gymnasium Bamberg
Wie viel Vergangenheit steckt im Bamberg der Gegenwart? - Die geographischen Orte in Heike-Eva Schmidts Purpurmond

Literatur in Emojis

Die Handlung der Ganzschrift oder einzelner Kapitel bzw. Passagen kann in Form von Emojis zusammengefasst werden. Genutzt werden kann dazu z.B. WhatsApp.
Beispiel zu Mario Benedetti: Asalto en la noche

Positionslinie

Diese Methode bietet sich an, wenn das Verhalten einer literarischen Figur oder eine Konfliktsituation zu bewerten ist. Zu der Frage soll wortwörtlich Position bezogen werden. Dafür wird im Raum eine Linie auf dem Boden markiert. Auf dieser Linien werden mit Karten verschiedene Positionsmarken z.B. von Zustimmung bis Ablehnung festgelegt. Die Schüler positionieren sich auf dieser Linie zu der Fragestellung und begründen ihre Entscheidung. Mögliche Fragestellungen können sein, ob das Verhalten einer literarischen Figur angemessen ist oder ob die Entscheidung einer literarischen Figur als richtig empfunden wird.

Rezension

Die Lektüre kann in Form einer Rezension reflektiert werden. Diese kann auch zu dem entsprechenden Buchangebot auf der Website eines Internetanbieters wie Amazon gepostet werden.

Sketchnotes

Sketchnotes sind Notizen, die in Form von Zeichnungen und Text Inhalte strukturieren und visualisieren. Literarische Aspekte oder Zusammenfassungen zu Handlungen können auf diese Weise dargestellt werden.

Snapchat

s. Jochum, Peter: Faust - gesnappt

Standbild

Szenen aus der Ganzschrift können in Form eines Standbildes nachgestellt werden. Dies kann im Plenum geschehen oder auch in Form von Fotos bzw. Zeichnungen.

Stimmungsbarometer

Die Stimmungslage einer literarischen Figur kann in einem Stimmungsbarometer visualisiert werden. Die Markierung bzw. der Kurvenverlauf wird begründet.
Dies kann in punktueller Form analysiert werden

oder als Entwicklung

Stop-Motion

Die Handlung kann als Stop-Motion-Film visualisiert werden.
s. Prinz & Fuchs: Der kleine Prinz

Textsortenwechsel

Der Inhalt kann in eine andere Textsorte umgeschrieben werden (Drama - Gedicht, Roman - Drehbuch...).

Trailer

Zur Handlung wird ein Trailer für eine literarische Verfilmung entworfen.

Twitter

Literarische Figuren twittern in 140 Zeichen aus bzw. über ihr Leben.

Verfilmung

Die Handlung kann verfilmt werden. Dafür eignen sich Spielfiguren.
s. Sommers Weltliteratur to go: Bernarda Albas Haus to go

Wanted

Erstellt wird ein Fahndungsplakat nach dem Autor oder einer Figur der literarischen Ganzschrift. Die Erarbeitung biographischer Daten des Autors kann als Einstieg in die Unterrichtsreihe dienen, um eine Erwartungshaltung aufzubauen, was den Leseprozess erleichtert.
Beispiel zu Ariel Dorfman

Ein Fahndungsplakat zu einer literarischen Figur eignet sich zur Charakterisierung in alternativer Form zu einer klassischen Erarbeitung im Plenum oder einer schriftlichen Charakterisierung in Fließtext. Bei einer Kriminalgeschichte kann auch eine Untersuchungsdokumentation angefertigt werden.
Beispiel zu Miguel, Lourdes; Sans, Neus (2002): La llamada de La Havanna (Lola Lago). Barcelona, Difusión.

Wortwolken

Schlüsselwörter aus dem literarischen Text können in Form von Wortwolken dargestellt werden. Manche Anwendungen erlauben auch, Formen selbst hinzuzufügen.
Beispiel zu Federico García Lorca: Mariana Pineda

Zeitleiste

Die Handlung kann, wenn Zeitangaben in dem literarischen Text vorhanden sind, in Form einer Zeitleiste visualisiert werden. Digital kann diese z.B. mit Hilfe von Timeline JS erstellt werden. Die Erarbeitung kann individuell oder kooperativ erfolgen. Beim kooperativen Vorgehen werden zuerst die Zeitpunkte gemeinsam festgelegt und danach arbeitsteilig die Informationen zu den Zeitpunkten erarbeitet.

Zeitreise

Eine Handlung, die in einem anderen Jahrhundert spielt, kann in die Gegenwart umgeschrieben werden.

blog comments powered by Disqus