Lernen in der Postkreidezeit
header

Aufbaumodul Medienkompetenz

2 Minuten Lesezeit

Im Bereich Mediendidaktik geht es im Allgemeinen Seminar des Staatl. Studienseminars für die Sekundarstufen I und II an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen im Saarland im 2. Semester um die Frage, wie man Kompetenzerwerb von Schülerinnen und Schülern unter Einsatz digitaler Medien fördern kann und wie digitale Prüfungsformate aussehen können.

Kompetenzen in einer digital geprägten Welt

Direktlink zur Umfrage

Das 4K-Modell

Medienkompetenz

Fähigkeit, Medien und ihre Inhalte den eigenen Bedürfnissen und Zwecken entsprechend effektiv und verantwortungsvoll zu nutzen. Dazu gehört, Risiken zu kennen und Potenziale zu nutzen. Bereiche, in denen der Kompetenzerwerb gefördert werden kann:
Informationsmanagement/Workflow
Angemessener Umgang mit eigenen Daten und Daten anderer
Respektieren von Urheberrechten
Angemessenes Verhalten in sozialen Netzwerken

SAMR

Das SAMR Modell hilft, digitale Medien sinnvoll bzw. reflektiert einzusetzen. Informationen zum SAMR Modell finden sich hier.

Learningsnack zum SAMR Modell
Direktlink zum Learningsnack

Aktivitäten auf den verschiedenen Stufen
Direktlink zum Pad

digitale Prüfungsformate

Der Erlass zur Leistungsbewertung in den Schulen des Saarlandes sieht folgende Leistungsnachweise vor:

Formen großer Leistungsnachweise
schriftliche Arbeit
schriftliche Überprüfung
Referat
Portfolio
Mündliche Prüfung
praktische Arbeit
Wettbewerb + Fachgespräch
experimentelle bzw. empirische Arbeit oder Fallstudie

Formen kleiner Leistungsnachweise
Mitarbeit
Protokoll
Lerntagebuch
Präsentation
Wochenplan
Referat in geringerem Umfang und Anforderungsniveau als beim GLN
Portfolio in geringerem Umfang und Anforderungsniveau als beim GLN
Mündliche Prüfung in geringerem Umfang und Anforderungsniveau als beim GLN
Praktische Arbeit in geringerem Umfang und Anforderungsniveau als beim GLN
Wettbewerb + Fachgespräch in geringerem Umfang und Anforderungsniveau als beim GLN
experimentelle bzw. empirische Arbeit oder Fallstudie in geringerem Umfang und Anforderungsniveau als beim GLN

Digitale Medien bieten vor allem bei individualisiertem sowie kollaborativem Arbeiten viele Möglichkeiten.

Direktlink zum Padlet

Mit Padlet erstellt

mehr Infos

(letzter Zugriff am 19.08.2017)
Schleicher, Andreas: 21st Century Skills
Wikipedia: 4K-Modell des Lernens
Wilke, Adrian: Das SAMR Modell von Puentedura

Vorgaben

KMK: Bildung in der digitalen Welt
MBK: Landeskonzept Medienbildung in saarländischen Schulen